Über das Blog

Das Blogprojekt veröffentlicht die Ergebnisse des Modul “Doing History”, das zum 2. Mal am Historischen Seminar der Universität Leipzig stattfand. Studierende konnten trotz des digitalen Sommersemesters 2020 kompetenzorientiert und forschungsnah Methoden der Geschichtwissenschaft kennenlernen und in ihren Arbeiten anwenden. In Kleingruppen mit Methodenverantwortlichen aus dem Mittelbau des Historischen Seminars setzte sich eine Gruppe von Studierenden mit Netzwerkanalyse, Provenienzforschung und Historischer Semantik auseinander. In einem Abschlussworkshop wurden bereits erste Ergebnisse präsentiert. Im Blog wollen wir zunächst das Modul und dessen besonderen Aufbau und Charakter sowie die digitale Umsetzung vorstellen. Diesem ersten Eintrag folgen dann weitere zu den jeweiligen Methoden und der konkreten Anwendung. Die Beiträge werden also sowohl von Lehrenden als auch von Studierenden erstellt. Sie sollen Monat für Monat veröffentlicht werden. Sie bieten damit anderen Lehrenden die Möglichkeit diese Modulkonzeption nachzuvollziehen. Interessierte lernen zudem Methoden kennen und können die Erfahrungen in der Anwendung nachlesen. Der Blog ist damit auch für Studierende anderer Universitäten relevant.